Wie können wir
Ihnen helfen?
Unsere Standorte
in der Übersicht
Platz für Ihr
Lob/Ihre Kritik!

Damit sind Sie gut unterwegs!

Der Volkswagen Konzern setzt sein Bemühen fort, einen nachhaltigen sowie schnellen und wirkungsvollen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität zu leisten und verlängert die Umweltprämie1 für die Marken Audi, SEAT, ŠKODA, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge in Deutschland bis Ende Juni 2018. Für die Besitzer von älteren Dieselfahrzeugen mit den Abgasnormen EU1 bis EU4 bedeutet dies, dass Sie marken- und modellabhängig bis zu 10.000 Euro Umweltprämie in Anspruch nehmen können, wenn Sie sich für ein neues EU6-Dieselfahrzeug entscheiden.

Die neue Deutschland Garantie mit Rücknahmeversprechen2,3,4,5 schafft zusätzlich Sicherheit bei Kauf oder Leasing (markenabhängig) eines Neufahrzeuges mit EU6 Dieselmotor und verspricht Mobilität im Falle von Fahrverboten.

Für weitere Informationen zur Umweltprämie 3.0 und zur Inzahlungnahme Prämie im Rahmen der Volkswagen Deutschland Garantie lesen Sie bitte die Hinweise unter „Weitere Informationen“ oder sprechen Sie uns an!

 

Umweltprämie

1 Im Aktionszeitraum vom 01.04.2018 bis 30.06.2018 erhalten Sie beim Kauf eines neuen Diesel Pkw der Marken VW, Audi, Seat und Skoda (jeweils ausgewählte Modelle) und nachgewiesener Verwertung Ihres Diesel-Pkw-Altfahrzeugs mit Schadstoffklasse Euro 1–4 eine modell- und markenabhängige Diesel Umweltprämie von bis zu 10.000 €.  Das Angebot gilt für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer. Das zu verschrottende Altfahrzeug muss zum Zeitpunkt der Neufahrzeugbestellung mindestens 6 Monate auf Sie zugelassen sein und bis spätestens einen Kalendermonat nach Zulassung des Neufahrzeugs durch einen zertifizierten Verwerter verschrottet werden.

Deutschland Prämie und Rücknahmeversprechen

²Volkswagen:  Im Aktionszeitraum vom 01.04.2018 bis 30.06.2022 erhalten Sie bei Kauf eines neuen Volkswagen Pkw oder Jahreswagens den DAT Zeitwert für Ihren Gebrauchten und eine modellabhängige Prämie, wenn der von Ihnen im Zeitraum 01.04.2018 bis 31.12.2018 in Deutschland gekaufte Volkswagen Pkw Diesel EU6 von einem offiziellen Einfahrverbot zum Zwecke der Luftreinhaltung mindestens an einem Tag betroffen ist und die Neubestellung innerhalb des Monats des Einfahrverbots bzw. des darauf direkt folgenden Monats erfolgt. Der Zeitraum zwischen Zulassung des aktuellen Fahrzeugs und dem relevanten Einfahrverbot darf maximal 36 Monate betragen. Das Angebot gilt für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer.

³ Audi: Das Rücknahmeversprechen gilt, wenn die folgenden Voraussetzungen kumulativ erfüllt sind: Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ordnet gemäß der Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.02.2018 ein Fahrverbot ausschließlich für Dieselfahrzeuge zum Zwecke der Luftreinhaltung innerhalb einer Gemeinde im deutschen Bundesgebiet an. Das Fahrverbot tritt während der Laufzeit des Leasingvertrages in einer Gemeinde in einem Radius von 100 Kilometern um den melderechtlichen Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Leasingnehmers in Kraft und das vertragsgegenständliche Fahrzeug ist von dem Fahrverbot betroffen. Bei juristischen Personen oder Personengesellschaften kann anstelle des Geschäftssitzes der Arbeits-/Einsatzort des regelmäßigen Fahrzeugnutzers treten. Der Leasingnehmer schließt einen mit dem bisherigen Leasingvertrag vergleichbaren Anschlussvertrag über ein Fahrzeug der Marke Audi bei der Audi Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, ab. Als Fahrverbot gilt, wenn einmalig an einem Wochentag (Werk-, Sonn- oder Feiertag) die Einfahrt in ein Gebiet untersagt wird. Als ein vergleichbarer Anschlussvertrag gilt ein Leasingvertrag, der im Vergleich zum bisherigen Leasingvertrag einen maximal um 15 % geringeren Fahrzeug-Grundpreis vorsieht, oder ein Darlehensvertrag, der den gleichen oder einen höheren Fahrzeug-Kaufpreis im Vergleich zum Fahrzeug-Grundpreis des bisherigen Leasingvertrages vorsieht. Dieses Angebot ist innerhalb des Aktionszeitraumes vom 01.04.2018 bis zum 30.06.2018 bei Neufahrzeugen der Marke Audi verfügbar. Die Konditionen des Anschlussvertrages (Leasingentgelt, Laufzeit, Laufleistung des Leasingfahrzeuges etc.) richten sich nach dem durch Leasing oder durch ein Darlehen zu finanzierenden Fahrzeug sowie nach den zum Zeitpunkt des Abschlusses des Anschlussvertrages bei der Audi Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für derartige Leasing- und Darlehensverträge allgemein gültigen Konditionen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das Angebot gilt für Kunden, die innerhalb des Aktionszeitraumes vom 01.04.2018 bis zum 30.06.2018 einen Leasingvertrag über einen Diesel-Neuwagen der Marke Audi mit der Audi Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, abschließen.

5 ŜKODA: Das ŠKODA Diesel-Versprechen gilt, wenn bestimmte Bedingungen der Inanspruchnahme („Aktionsvoraussetzungen“) kumulativ erfüllt sind: Auf Basis der Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.2.2018 muss eine deutsche Körperschaft des öffentlichen Rechts im Rahmen eines Luftreinhalteplans ein Fahrverbot ausschließlich für Dieselfahrzeuge im Bundesgebiet angeordnet haben. Das Fahrverbot tritt zeitlich während der ersten 48 Monate nach dem datierten Abschluss des Kauf- bzw. Leasingvertrages („Rücknahmezeitraum“) über das Fahrzeug („Erstfahrzeug“) sowie räumlich in einer Gemeinde in einem Radius von 100 Kilometern um den melderechtlichen Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Fahrzeughalters in der Bundesrepublik Deutschland in Kraft und muss das Erstfahrzeug umfassen. Das ŠKODA Diesel-Versprechen muss innerhalb von 30 Tagen ab dem erstmaligen Inkrafttreten des Fahrverbots in Anspruch genommen werden und gilt nur für die bei Erwerb des Erstfahrzeugs vorliegende Halter-Fahrzeug-Kombination (die Festlegung des anspruchsberechtigten Halters und seiner Adresse erfolgt bei Abschluss des Kaufvertrags über das Erstfahrzeug). Aktionsberechtigt sind die folgenden EURO-6-Diesel Fahrzeuge: ŠKODA Neuwagen sowie ŠKODA Gebrauchtwagen (nicht älter als 12 Monate ab Erstzulassung bei Abschluss des Kaufvertrages), die beim teilnehmenden ŠKODA Vertriebspartner innerhalb des Aktionszeitraums vom 1.4.2018 – 30.6.2018 erworben werden. Die Aktion gilt nicht für ausgewählte Sonderzielgruppen und Leasinggeschäfte.

Bei Vorliegen der Aktionsvoraussetzungen, nimmt der teilnehmende ŠKODA Vertriebspartner das bei ihm erworbene und vom Fahrverbot betroffene Erstfahrzeug zurück, wenn der Kunde bei diesem ŠKODA Vertriebspartner ein ŠKODA Neufahrzeug oder einen ŠKODA Vorführwagen mit maximal 6 Monaten bzw. 10.000 km Laufzeit zum Zeitpunkt des Kaufvertrags innerhalb des Rücknahmezeitraums erwirbt. Die Rücknahme des Fahrzeugs aus dem Erstgeschäft erfolgt im Wege des Ankaufs durch den ŠKODA Vertriebspartner zu einem Preis, der dem zum Kaufzeitpunkt zu erwarteten zukünftig gültigen Restwert entspricht (vorbehaltlich von Preiskorrekturen bei Schäden am Erstfahrzeug, die über die normale Abnutzungserscheinungen hinausgehen) und Bestandteil der zwischen dem teilnehmendem ŠKODA Partner und Fahrzeugkäufer zu schließenden Vereinbarung ist. Die Form der Rückgabe ist abhängig von der Finanzierungsart (Finanzierung über die ŠKODA Financial Services GmbH, bzw. Barverkauf) und ist ebenfalls Bestandteil der Aktionsvereinbarung.